• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Start Winterzeit - Wartungszeit

Winterzeit - Wartungszeit

E-Mail Drucken

Auch im Winter ist Action am Geratshof, auf der Flugplatzwiese wegen oft weichem Boden und Schnee zwar eher eingeschränkt, dafür hinter verschlossenen Türen in der Werkstatt um so mehr:
dort werden nämlich in der etwas flugärmeren Zeit der Reihe nach alle Flugzeuge des LSV gewartet und gepflegt.
Das geht vom Prüfen und bei Bedarf Austauschen aller Verschleißteile, wie Bremsen, Fahrwerk, Beschlägen und Bolzen bis hin zu Ausbesserungsarbeiten und kosmetischen Reparaturen, die durch kleine Steinschläge bei Start und Landung oder beim Ein- und Aussteigen entstehen. Darüber hinaus wird die aus dem speziellen Schwabbellack bestehende Oberfläche der Flugzeuge gründlich gereinigt und poliert - und das sind bei den bis zu 20 Metern Spannweite der Flugzeuge schon ein paar Quadratmeter.
Durchgeführt und angeleitet werden die Wartungsarbeiten von dafür speziell ausgebildeten Mitgliedern des LSV, für die die Winterzeit immer ein besonders hohes Maß an Engagement mit sich bringt.
Keine Frage, dass es dabei für alle angehenden PilotInnen viel technisch und handwerklich Interessantes und Neues zu lernen gibt.
Am Ende der Wartung durchläuft jedes Flugzeug die alljährliche Jahresnachprüfung, bei der, ähnlich dem TÜV für Autos, ein unabhängiger Prüfer den Flieger bis ins kleinste Detail auf seine Flugtauglichkeit und -sicherheit checkt. je


 

Design by i-cons.ch / etosha-namibia.ch